„Gastgedanken“ Folge 3: Ab wann ist man eigentlich erwachsen?

Podcast "Gastgedanken"
In der 3. "Gastgedanken"-Folge beschäftigen sich Tess und Omeima mit der Frage: Ab wann ist man eigentlich erwachsen?
Abgesehen von Peter Pan können es Kinder gar nicht abwarten, endlich erwachsen zu sein. Aber wann hat man diesen Zustand eigentlich erreicht?  

Mit 18? Mit 20? Mit 25? Darüber diskutieren Omeima und Tess in dieser „Gastgedanken“-Folge und fragen sich dabei: Gibt es da nicht auch Erwachsene, die irgendwie so gar nicht erwachsen sind? Donald Trump zum Beispiel. Muss man es sich verdienen, erwachsen zu sein, wie eine Art Abzeichen? Geht damit eigentlich immer Verzicht auf Freiheit einher? Und wenn ja: Kann man sich auch einfach dazu entschließen, nicht erwachsen zu werden?

funky Redaktion

Wir haben genug davon, dass die Geschichten immer nur von den Alten erzählt werden. Deswegen haben wir den Stift selbst in die Hand genommen, sind durch die Lande gezogen, haben Geschichten und Menschen gesucht, gefunden und alles aufgeschrieben, was uns untergekommen ist. Wir haben unsere Smartphones und Kameras gezückt und Fotos und Videos gemacht. Auf funky zeigen wir euch die Ergebnisse unserer Recherchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.