„Gastgedanken“ Folge 4: Was Scheitern mit uns macht

Podcast "Gastgedanken"
In dieser Podcastfolge sprechen Tess und Omeima offen übers Scheitern.
Wir würden mal behaupten: Niemand scheitert gerne. Dennoch kommen wir nicht um diesen Mist herum. Aber ist das eigentlich so schlimm?  

Früher oder später wird irgendetwas nicht so laufen wie wir das wollen. Aber was macht es eigentlich mit uns, wenn wir scheitern? Dieser Frage gehen Omeima und Tess in dieser Podcast-Folge auf den Grund und thematisieren auch, warum wir eigentlich so eine Angst davor haben, zu scheitern. Außerdem geht es darum, dass wir gegenüber unseren Eltern einen riesigen Vorteil haben. Denn heute zu scheitern ist nicht so schlimm, wie es das früher war. Oder?

funky Redaktion

Wir haben genug davon, dass die Geschichten immer nur von den Alten erzählt werden. Deswegen haben wir den Stift selbst in die Hand genommen, sind durch die Lande gezogen, haben Geschichten und Menschen gesucht, gefunden und alles aufgeschrieben, was uns untergekommen ist. Wir haben unsere Smartphones und Kameras gezückt und Fotos und Videos gemacht. Auf funky zeigen wir euch die Ergebnisse unserer Recherchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.