„Wie wir fühlen“ #37: Wie kann guter Klimajournalismus aussehen? – mit Samira El Hattab

In Folge #37 „Wie wir fühlen“ sprechen Samira El Hattab und Moderatorin Lena Enders darüber, was guten Klimajournalismus ausmacht.
In Folge #37 „Wie wir fühlen“ sprechen Samira El Hattab und Moderatorin Lena Enders darüber, was guten Klimajournalismus ausmacht.

Samira El Hattab ist als junge Klimajournalistin getrieben von einer komplexen Aufgabe: Über Klimathemen konstruktiv zu berichten. Was diese Aufgabe so schwierig macht? Zum einen sieht Samira es als ihre journalistische Pflicht, über Klimathemen umfassend und objektiv zu informieren, andererseits sind die Erkenntnisse zum Klimawandel alarmierend und führen auch im Klimajournalismus zu der Frage: Inwieweit muss und kann durch klimajournalistische Arbeit etwas im Einzelnen bewirkt werden? Als wäre dieses Unterfangen nicht schon komplex genug, ist die Gesellschaft gespalten. Klimathemen polarisieren – ob am Esstisch oder in öffentlich-politischen Debatten. Wie gelingt guter Klimajournalismus unter solchen Bedingungen? Über diese Frage sprechen Moderatorin Lena Enders und Klimajournalistin Samira El Hattab in Folge #37 „Wie wir fühlen“. Viel Spaß beim Hören!

„Wie wir fühlen“ ist ein Projekt von jungen Menschen für junge Menschen. Wenn ihr unseren Podcast unterstützen wollt, abonniert uns gerne auf eurer Lieblingsplattform oder hinterlasst uns eine Bewertung. Vielen Dank für euren Support!

Zu allen Folgen „Wie wir fühlen“ kommt ihr hier.

Mehr über Samira El Hattab und ihre Arbeit erfahrt ihr hier.

Hier gelangt ihr zu Samira El Hattabs und Jule Zenteks Podcast Climate Gossip.

funky Instagram Banner

Wir haben genug davon, dass die Geschichten immer nur von den Alten erzählt werden. Deswegen haben wir den Stift selbst in die Hand genommen, sind durch die Lande gezogen, haben Geschichten und Menschen gesucht, gefunden und alles aufgeschrieben, was uns untergekommen ist. Wir haben unsere Smartphones und Kameras gezückt und Fotos und Videos gemacht. Auf funky zeigen wir euch die Ergebnisse unserer Recherchen.