5 funky facts

Streaming-Highlights auf Netflix & Co im Februar

Szene aus "Inventing Anna"
"Inventing Anna" erscheint am 11. Februar.
Oskar Schulz, funky-Jugendreporter

Im Februar wird Omikron das soziale Leben weiter einschränken. Vorbereitung ist deshalb alles: Wir stellen euch die Streaming-Highlights vor, die im nächsten Monat erscheinen.

Pam & Tommy (Disney+)

Sie sind das perfekte Skandal-Paar der 90er-Jahre:  Baywatch-Star Pamela Anderson (Lily James) und Tommy Lee (Sebastian Stan), Schlagzeuger der Band Mötley Crüe. Im jungen Liebesglück nehmen sie ein Sex-Tape auf. Nur leider wird das prompt von einem Elektriker (Seth Rogen) aus ihrem Haus gestohlen. Die achtteilige Mini-Serie erzählt die auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte eines der frühesten viral gehenden Internethits. Das verspricht richtig spannend zu werden.

Die ersten drei Folgen erscheinen am 2. Februar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Inventing Anna (Netflix)

Auch die nächste Serie basiert auf wahren Begebenheiten. Die Deutsch-Russin Anna Sorokin (Julia Garner) will nach ganz oben. Nur blöd, wenn man kein Geld hat. Frei nach dem Motto „fake it till you make it“ gibt sie sich als die schwerreiche Erbin Anna Delvey aus. Schnell steigt sie zum It-Girl der New Yorker High-Society auf und lebt dank ihrer Betrügereien im Luxus. Bis das Kartenhaus zusammenfällt …

Die Serie „Inventing Anna“ erscheint am 11. Februar mit neun Folgen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Murderville (Netflix)

Detective Terry Seattle (Will Arnett) von der Mordkommission hat es in der neuen Impro-Comedy-Serie nicht einfach. Für jeden fiktiven und skurrilen Mordfall wird ihm ein anderer Gaststar als ahnungsloser Trainee zur Seite gestellt. Die müssen ganz ohne Skript ihren Weg zur Lösung des Mordfalls improvisieren. In der ersten Staffel ermitteln unter anderem Conan O’Brien, Ken Jeong und Sharon Tate neben Will Arnett.

Die erste Staffel „Murderville“ erscheint am 3. Februar mit sechs Folgen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Reacher (Amazon Prime)

Der ehemalige Soldat Jack Reacher (Alan Ritchson) ist vor kurzem aus dem Militär ausgetreten und streift durch die USA. Als er in der Kleinstadt Margrave ankommt, hat sich dort gerade der erste Mordfall seit 20 Jahren ereignet. Schnell gerät Reacher als Mörder in Verdacht und wird verhaftet. Jetzt muss er all seine Talente nutzen, um seine Unschuld zu beweisen – und nebenbei noch eine Verschwörung aufzudecken. Die Handlung beruht auf der Romanreihe des Erfolgsautors Lee Child und wurde schon einmal mit Tom Cruise in der Hauptrolle verfilmt.

Die Serie „Reacher“ erscheint am 4. Februar mit acht Folgen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Tinder-Schwindler (Netflix)

In dieser True-Crime-Doku geht es um einen talentierten Betrüger, der sich auf Datingapps als wohlhabender Playboy ausgibt, um Frauen auszunehmen. Cecile ist eines seiner Opfer. Sie und zwei weitere Frauen hat der „Tinder-Schwindler“ um viel Geld gebracht. Die drei schließen sich zusammen und wollen ihn zur Strecke bringen. Die Macherinnen der erfolgreichen Doku-Reihe „Don’t f**k with cats“ rekonstruieren in diesem Film wie genau der Hochstapler es geschafft hat, so viele Frauen zu manipulieren.

„Der Tinder-Schwindler“ erscheint am 2. Februar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Du willst mehr? Du bekommst mehr!

Wir haben genug davon, dass die Geschichten immer nur von den Alten erzählt werden. Deswegen haben wir den Stift selbst in die Hand genommen, sind durch die Lande gezogen, haben Geschichten und Menschen gesucht, gefunden und alles aufgeschrieben, was uns untergekommen ist. Wir haben unsere Smartphones und Kameras gezückt und Fotos und Videos gemacht. Auf funky zeigen wir euch die Ergebnisse unserer Recherchen.