Kennt ihr den schon? Testet euer Wissen über historische Persönlichkeiten

In unserer Rätselrubrik testen wir euer Wissen über bedeutende Persönlichkeiten und führen euch durch den Dschungel wichtiger geschichtlicher Ereignisse. Könnt ihr erraten, wer sich hinter diesem Text versteckt? 
 Friederike Kiel, funky-Jugendreporterin

Ihr träumt davon, mit berühmten Stars wie Capital Bra, LEA oder Mark Forster befreundet zu sein? Unsere gesuchte Person hat das geschafft! Zwar waren es Richard Strauss, Gerhart Hauptmann und Sigmund Freud, aber sie waren in der damaligen Zeit mindestens genauso angesagt.

Vor 160 Jahren kam der gesuchte Mann im damaligen Böhmen zur Welt. Sein berühmter Freundeskreis spielte in vielen Bereichen seines Lebens eine große Rolle. Er selbst hatte als Direktor verschiedener Opernhäuser bahnbrechende Aufführungen und war berühmt für die Leitung großer Orchester. Wie viele bekannte Musiker lernte auch er in seiner Kindheit, genauer gesagt im Alter von sechs Jahren, sein erstes Musikinstrument – das Klavier. Bereits vier Jahre danach hatte er seine ersten öffentlichen Auftritte und überzeugte die Zuhörer von seinem Können. Später führte ihn seine Leidenschaft zur Musik in Theater- und Opernhäuser weltweit. Neben seinen Positionen als Opernkapellmeister in Prag, Operndirektor in Budapest sowie an einigen weiteren Konzerthäusern durfte er das höchste Amt der damaligen Musikwelt bekleiden – er war Direktor der Wiener Hofoper.

Aber auch privat hatte er ein relativ aufregendes Leben

Bevor er seine Stelle an der Wiener Hofoper antrat, war er vom Judentum zum Katholizismus konvertiert. Während seiner Anstellung in Wien hatte er dennoch immer wieder mit antisemitischen Angriffen zu kämpfen. 

Auch seine Ehe war nicht einfach. Die Affäre seiner Frau Alma mit dem Architekten und Gründer des Bauhauses Walter Gropius, welchen sie nach dem Tod ihres Mannes schließlich heiratete, spaltete das Paar. Der frühe Tod der gemeinsamen Tochter Maria ließ den Musiker letztendlich psychisch verzweifeln, weshalb er sich zu Gesprächen mit dem berühmten Sigmund Freud traf. Wenige Monate nach dem Tod seiner Tochter starb auch er am 18. Mai 1911 in Wien.

Als Komponist, Dirigent und Direktor löste unsere gesuchte Berühmtheit innerhalb des Musiktheaters einen Wandel aus und sie bleibt bis heute als einer der bedeutendsten Musiker der Moderne in Erinnerung.

Wisst ihr, wer hier gemeint ist?

funky Instagram Banner

Gustav Mahler

Du willst mehr? Du bekommst mehr!

funky Redaktion

Wir haben genug davon, dass die Geschichten immer nur von den Alten erzählt werden. Deswegen haben wir den Stift selbst in die Hand genommen, sind durch die Lande gezogen, haben Geschichten und Menschen gesucht, gefunden und alles aufgeschrieben, was uns untergekommen ist. Wir haben unsere Smartphones und Kameras gezückt und Fotos und Videos gemacht. Auf funky zeigen wir euch die Ergebnisse unserer Recherchen.