Nena Schink: Sie hat ein Buch über Instagram-Sucht geschrieben.

Reingelesen: „Unfollow!“ von Nena Schink

Die junge Journalistin Nena Schink war süchtig nach Instagram. Im Buch „Unfollow!“ hat sie ihre Erfahrungen festgehalten. Wir haben für euch reingelesen!
Von Victor Neumann, funky-Jugendreporter

Mehr als 15 Millionen Menschen nutzen Instagram allein in Deutschland. Einige von ihnen verlieren nach und nach die Kontrolle, verfallen der Foto-App und dem wundervoll erscheinenden Influencer-Leben und begeben sich stundenlang auf Like- und Follower-Jagd. So erging es auch der jungen Journalistin Nena Schink. Als sie für „Orange“, das Jugendportal des „Handelsblattes“, selbst zur Influencerin wurde, wurde sie instagramsüchtig. Es dauerte einige Zeit, bis sie realisierte, was sie da überhaupt machte. Über diesen Prozess und ihre Erkenntnisse schrieb sie nun in „Unfollow! Wie Instagram unser Leben zerstört“. 

© Eden Books

Das Buch behandelt dabei nicht nur ihre eigene Sucht. Schink berichtet auch von ihren Erfahrungen mit anderen Instagrammern und davon, wie egoistisch diese sein können. Sie geht auf eine Studie ein, die verdeutlicht, wie groß die Gefahr ist, dass wir die schwächste Generation an Frauen seit den 1950er-Jahren großziehen. 

„Unfollow!“ ist bei Eden Books erschienen und ist für 14,95 Euro im Handel erhältlich.

Unsere Meinung: „Unfollow!“ ist ein Buch für jeden, der in der Generation Instagram aufgewachsen ist und sich vielleicht auch selbst manchmal dabei erwischt, die App zu ernst zu nehmen. 

Du willst mehr? Du bekommst mehr!

Wir haben genug davon, dass die Geschichten immer nur von den Alten erzählt werden. Deswegen haben wir den Stift selbst in die Hand genommen, sind durch die Lande gezogen, haben Geschichten und Menschen gesucht, gefunden und alles aufgeschrieben, was uns untergekommen ist. Wir haben unsere Smartphones und Kameras gezückt und Fotos und Videos gemacht. Auf funky zeigen wir euch die Ergebnisse unserer Recherchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.