Diese Vlogger lösen Fernweh auf den ersten Klick aus. Wir haben die – aus unserer Sicht – besten Reise-YouTuber gesammelt. Lasst euch nicht zu sehr neidisch machen!

Von Clara Verstl

1. Life to go

Auf dem Kanal „Life to go“ nehmen das verheiratete Paar Jessi und Daniel einen auf ihr Abenteuer „Weltreise“ mit, die 2015 begonnen hat. USA, Südafrika, Malediven und noch viele weitere Orte haben sie schon gemeinsam bereist und es geht immer weiter! Auf ihrem Kanal kann man ihre bisherige Reise mithilfe von Vlogs verfolgen, doch sie machen auch viele andere Videos wie zum Beispiel zum Thema eine Weltreise planen: Wie viel Geld benötigt man? Wie wird die Route geplant? Was braucht man an Gepäck? Beim Anschauen ihrer Videos bekommt große Lust, auch los zu reisen und die Welt zu erkunden.

Video Tipp: „Malediven 2018“ – Sommerfeelings garantiert!

2. Einfach losgereist

Sie haben weder einen Plan, noch eine Route und haben mit einem OneWay Ticket nach Bangkok ihre Reise gestartet. Pati und Matte sind seit Januar diesen Jahres auf Weltreise, womit sie ihr früheres Leben in Deutschland hinter sich gelassen haben. Mit ihrer Community teilen sie ihr glückliches und freies Leben, ihre Probleme und auch Sorgen mithilfe von ihren sogenannten „Reise-Updates“. Zurzeit befinden sie sich in Kuala Lumpur (Hauptstadt Malaysias) und haben erstmal keine Eile weiterzureisen.

3. FamilieAufWeltreise

Mit Kindern kann man keine Weltreise machen? Diese Frage hat sich die Familie mit dem YouTube Kanal „FamilieAufWeltreise“ leicht beantwortet: Na klar kann man das! Seit Dezember 2016 sind sie nun dabei, als fünfköpfige Familie Orte auf der ganzen Welt zu erkunden. Ursprünglich sollte es ein Jahr lang dauern, doch bisher hat sich noch kein Ende gefunden. Eindrücke und Erfahrungen teilen sie mithilfe von Vlogs ihren Zuschauern mit und wirken dabei fröhlich, entspannt und als eine Einheit. Gerade sind sie auf Europa Tour, planen jedoch über Australien nach Asien weiter zu reisen.

4. Backpacking Simon

Der 25-jährige Simon aus Stuttgart hat sich im Mai 2015 auf Reisen gemacht, wobei sein erstes Ziel ein sechs Monate langer Aufenthalt in Neuseeland war. Danach ging es für ihn unter anderem nach Australien, Thailand, Japan und viele andere Länder, was er im Voraus schon gut geplant hatte. Im Gegensatz zu den anderen ist Simon alleine unterwegs, was ihn aber sichtlich nicht stört. Er lernt neue Kulturen und Menschen kennen, schafft sich unvergessliche Erinnerungen und teilt diese auf Youtube. Sein aktueller Ort ist Kanada und danach plant er nach Peru weiter zu fliegen.

Video Tipp: „The Best Year Of My Life“

5. WhiteSpotPirates

Als Nike Steiger vor 3 Jahren den Wunsch hatte, ihren Job zu kündigen und mit ihrem eigenen Segelboot die Welt zu bereisen, hat jeder ihr davon abgeraten. Trotzdem ist sie nach Panama gefahren, hat ein altes Segelboot gekauft (was sie liebevoll „Karl“ getauft hat) und ist einfach losgesegelt. Seitdem segelt sie zu den schönsten Orten, oft alleine, mal zu zweit, und ein Ende ist schon lange nicht mehr in Sicht. Über den Winter kommt sie immer nach Deutschland, um ihre Familie zu sehen, doch kaum beginnt der Frühling ist sie auch schon wieder losgesegelt. Auf YouTube lud sie früher wöchentlich ein Video hoch (jetzt nicht mehr so regelmäßig) und zeigte, wo sie sich gerade befindet und was ihr so passiert ist. Gerade in Videos aus der Karibik bekommt man Lust auf Sonne, Strand und Meer!

Titelbild: Screenshot aus Video „UNTIE THE LINES III #03 – Tarred And Feathered“ von WhiteSpotPirates