5 funky facts

Streaming-Highlights im Juni

Junge Frau schaut verstört in die Kamera

An den Abenden kramen momentan viele noch den Wintermantel heraus, die Temperaturen scheinen nicht so richtig zum Sommeranfang passen zu wollen. Für die regnerischen Tage gibt es zum Glück eine einfache Alternative: neue Filme und Serien auf den Streaming-Portalen. Denn da hat der Juni so Einiges zu bieten!

Panic (Amazon Prime)

Endlich mal wieder eine gelungene Buchverfilmung: Die Serie „Panic“ basiert auf dem Bestsellerroman von Lauren Oliver, die auch selbst an der Serie mitgewirkt hat. Die Zuschauer*innen werden in eine texanische Kleinstadt entführt, wo die Schüler*innen der Abschlussklasse Jahr für Jahr an einem Spiel teilnehmen, bei dem sie 50.000 Dollar gewinnen können. Doch die Aufgaben sind gefährlich, in den letzten Jahren gab es immer wieder Todesfälle. Heather Nill (Olivia Welch) nimmt vor allem an den riskanten Aufgaben teil, um ihren Problemen zuhause zu entfliehen.

„Panic“ erschien am 28. Mai und umfasst zehn Folgen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Loki (Disney+)

In der neuen Marvel-Serie Loki geht es – Überraschung – um den aus bisherigen MCU-Filmen bekannten Loki (Tom Hiddleston), der von der Organisation „Time Variance Authority“ (TVA) gefangen genommen wurde. Die TVA möchte, dass Loki die Fehler in der Zeitlinie korrigiert, die dadurch entstanden sind, dass er den Tesserakt gestohlen hat. Klingt erstmal ziemlich wirr, dennoch scheint die Serie nicht nur etwas für Marvel-Fans zu sein.

Die erste Folge „Loki“ erscheint am 9. Juni. Neue Folgen werden danach jeden Mittwoch veröffentlicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Awake (Netflix)

Im neuen Netflix-Film „Awake“ können sich Zuschauer*innen auf einen dystopischen Thriller freuen: Alle technischen Geräte auf der Welt sind ausfallen, niemand kann mehr schlafen. Doch die Tochter der ehemalige Soldatin Jill (Gina Rodriguez) scheint Fähigkeiten zu haben, die zur Lösung des Problems beitragen könnten.

„Awake“ erscheint am 9. Juni.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Katla (Netflix)

Die erste isländische „Netflix Original“-Serie handelt von dem Vulkan Katla, der übrigens tatsächlich existiert, aber das letzte Mal im Jahr 1918 ausgebrochen ist. In der Mystery-Serie kommt es nun jedoch in der heutigen Zeit erneut dazu. Ein Jahr später ist die Schwester von Gríma (Guðrún Ýr Eyfjörð), die am Tag des Ausbruchs verschwand, noch nicht wieder aufgetaucht. Außerdem ereignen sich unter dem Gletscher unerklärliche Phänomene.

„Katla“ erscheint am 17. Juni mit acht Folgen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Love, Victor – Staffel 2 (Disney+ / STAR)

Mit dem Start von STAR in Deutschland erschien die erste Staffel der Coming-of-Age-Serie „Love, Victor“ auch in Deutschland. Wir erinnern uns: In der ersten Staffel des „Love, Simon“-Spinoffs kam Victor an die Creekwood High und wollte neu anfangen – was sich als schwerer erwies als gedacht. Nach dem Hinterfragen seiner Sexualität in Staffel eins und dem Cliffhanger, mit dem die letzte Folge endete, werden in Staffel zwei nun offene Fragen geklärt. Außerdem ist zu erwarten, dass die Charaktere mehr Tiefe bekommen.

Die erste Folge der zweiten Staffel „Love, Victor“ erscheint am 18. Juni. Neue Folgen werden danach jeden Freitag veröffentlicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du willst mehr? Du bekommst mehr!

Schreiben ist nicht einfach, finde ich. Während ich schreibe, muss ich so viel beachten. Ich muss verschiedene Meinungen finden und respektieren, muss Fakten und Fakes auseinanderhalten, muss Experten anschreiben und hoffen, dass sie antworten, und zum Schluss alles in die richtigen Worte fassen. Doch trotzdem macht Schreiben mir Spaß. Am meisten Spaß, wenn ich über Zukunft, Politik oder Umwelt schreibe. Oder wenn ich meine Meinung zu neuer Musik und neuen Filmen kundtue.