Weihnachtsmarkt für zu Hause: Langos selber machen

Wegen der Corona-Pandemie können leider in diesem Jahr keine Weihnachtsmärkte stattfinden. Aber wir holen den Weihnachtsmarkt in eure Küchen – mit leckeren Rezepten! Heute mit dem beliebten Langos-Fladen.

Zutaten:
500g Mehl (man kann auch Dinkelmehl verwenden statt Weizenmehl)
1 Würfel Hefe
100 ml lauwarme Milch
250 ml lauwarmes Wasser
2 TL Zucker
2 TL Salz

Zuerst das Wasser und die Milch jeweils kurz erhitzen. Gern in der Mikrowelle für jeweils 30 Sekunden. Dann die Hefe in eine Schüssel geben, zerkleinern sowie Milch und Zucker hinzufügen. Das Ganze umrühren bis die Hefe sich auflöst.

In eine größere Schüssel das Mehl geben und mit der Hefemilch, dem Wasser und das Salz vermischen. Falls der Teig zu klebrig ist, kann man auch noch mehr Mehl hinzufügen. Alles kräftig kneten und den Teig mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

Wenn der Teig aufgegangen ist, diesen zu Langos formen und in eine Fritteuse oder einen Topf mit heißem Öl geben. Ab und zu umdrehen und herausnehmen sobald er goldbraun ist.

Langos kann man mit allem möglichen belegen, ob süß oder deftig. Beispielsweise Knoblauchcreme, Käse oder auch Apfelmus.

Viel Spaß beim Zubereiten und guten Appetit!

Du willst mehr? Du bekommst mehr!