Leckere süße Rezepte für die Quarantäne

Auch zu Hause kann geschlemmt werden!
Auch zu Hause kann geschlemmt werden!
Restaurants? Coole Cafes? Die brauchen wir nicht! Gutes Essen und leckere Snacks können wir uns Zuhause auch ganz leicht selber machen, ohne große Bemühungen und mit wenigen Zutaten.
Von Clara Verstl, funky-Jugendreporterin

Bananen (N)ice Cream

2 Bananen
• ca. 2 Esslöffel Joghurt

© Pexels

Zuerst schneiden wir die Bananen und frieren sie im Gefrierfach ein. Wenn sie fertig eingefroren sind, füllen wir sie zusammen mit zwei Esslöffeln Joghurt (egal welche Sorte) in den Mixer und rühren solange um, bis es eine cremige Konsistenz, ähnlich wie Eis, ergibt. Dabei muss man jedoch aufpassen, dass es nicht zulange gemixt wird. Mit ein paar Streuseln schmeckt unser selbstgemachtes Eis sogar noch besser!

Nutella Brownies

3 Eier
• 3 Esslöffel Nutella
• 100g Mehl

Alle Zutaten werden miteinander vermischt. Anschließend wird die Masse in eine Auflaufform oder auf ein Backblech gegeben. Bei 180 Grad Ober-und Unterhitze werden unsere Brownies für etwa 12 Minuten fertig gebacken. Wer noch Vanille Eiscreme übrig hat: Sie passt super zu den warmen Brownies. Mmmmh!

Eisdrops

Weintrauben
• Vanille Joghurt

Für unsere kleinen Eis-Snacks brauchen wir nur die Weintrauben in den Vanille Joghurt zu tunken, diese auf einen Teller zu legen und dann anschließend im Gefrierfach fest werden zu lassen. Danach den kühlen und erfrischenden Snack genießen!

French Toast

© Lecker.de

Toastbrot
• 2 Eier
• Einen Schluck Milch
• Zimt und Zucker

Beim Toastbrot zunächst die Ränder abschneiden und es dann in dem Gemisch aus Eiern und Milch eintauchen, sodass es von beiden Seiten bedeckt ist. Anschließend das Toastbrot in Zimt und Zucker wälzen und es in einer Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten. Fertig ist unser perfektes süßes Frühstück!

Bananen-Tassenküchlein

1 Banane
• 1 Esslöffel Mehl
• 1 Ei
• Etwas Schokolade

Zunächst einmal zermatschen wir die Banane und vermengen sie in der Tasse mit allen anderen Zutaten, außer der Schokolade. Diese zerhacken wir und heben sie dann unter die Masse in der Tasse.
In der Mikrowelle lassen wir das Küchlein auf hoher Stufe für 90 Sekunden fertig werden (nach Bedarf eventuell noch etwas verlängern). Dann den leckeren Kuchen-Snack genießen!

Du willst mehr? Du bekommst mehr!

funky Redaktion

Wir haben genug davon, dass die Geschichten immer nur von den Alten erzählt werden. Deswegen haben wir den Stift selbst in die Hand genommen, sind durch die Lande gezogen, haben Geschichten und Menschen gesucht, gefunden und alles aufgeschrieben, was uns untergekommen ist. Wir haben unsere Smartphones und Kameras gezückt und Fotos und Videos gemacht. Auf funky zeigen wir euch die Ergebnisse unserer Recherchen.