Wie Honigbienen den Winter meistern

Für die Honigbiene ist das Überleben im WInter Teamarbeit.
Im Sommer summen sie über Wiesen und Wälder, auch in den Städten begegnen uns immer mehr Honigbienen. Aber wie überleben sie eigentlich den Winter?
Von Okko Tampier, Klasse 8d, Schiller-Schule Bochum

Die Zahl der Imker in Deutschland nimmt immer weiter zu, denn auch in den Großstädten können Honigbienen auf Balkonen, in Gärten, Hinterhöfen und Parks genug Nektar finden. So gibt es zurzeit etwa 14.500 Imker in Deutschland, die ungefähr 792.200 Bienenvölker versorgen. Im Winter blühen allerdings keine Pflanzen mehr, die Bienen finden demnach keine Nahrung. Wie können sie dann überleben?

Überleben ist für die Honigbiene Teamarbeit

Die Honigbienen arbeiten im Team. Sie überwintern gemeinsam in ihrem Bienenstock. Dabei bilden sie eine Wintertraube: In der Mitte sitzt die Bienenkönigin und drum herum die anderen Bienen. Fällt die Temperatur im Stock unter 10 Grad, erzeugen die Bienen mit ihrer Flugmuskulatur ein Muskelzittern, mit dem sie Wärme produzieren.

Dabei tauschen die Bienen aus dem kühleren Außenbereich der Wintertraube auch regelmäßig den Platz mit den Bienen aus dem inneren Bereich, der wärmer ist. Die Bienen können so eine Temperatur von bis zu 30 Grad im Stock erzeugen.

Flüssiger Nektar als Wintervorrat

Damit das Bienenvolk nicht verhungert, legen sie sich vor Beginn der kalten Jahreszeit noch einen Vorrat an Honig in den Waben an. Dieser wird durch die produzierte Wärme der Bienen flüssig. Im flüssigen Zustand kann er dann mit dem Rüssel der Bienen aufgenommen werden. Ganz schön schlau, diese Bienen!

Du willst mehr? Du bekommst mehr!

Schülerbeiträge

Von Reinickendorf bis Bochum, von Fulda bis Ottensen – überall schreiben Schülerinnen und Schüler Artikel über das, was um sie herum passiert. Jeder und jede aus ihrer eigenen Sichtweise, mit eigener Meinung und eigenem Schwerpunkt. Bei all den Unterschieden eint sie, dass sie mit ihrer Klasse an MEDIACAMPUS teilnehmen, dem medienpädagogischen Projekt der Funke Mediengruppe. Das erlernte Wissen wenden sie dann praktisch an, indem sie erste journalistische Texte schreiben. Auf funky können sie die Früchte ihrer Arbeit präsentieren.