Reingehört: Ed Sheeran – „No. 6 Collaborations Project“

Der Musiker Ed Sheeran
Der Über-Popstar Ed Sheeran hat ein neues Album veröffentlicht. (c) Mark Surridge / Warner Music
Songs wie „I Don ‘t Care“ oder „Beautiful People“ kannten wir schon, doch jetzt ist endlich das Album „No. 6 Collaborations Project“ dazu da, auf dem Ed Sheeran seine musikalische Vielfältigkeit beweist.
Artwork von „No. 6 Collaborations Project“
„No.6 Collaborations Project“ von Ed Sheeran ist am 12. Juli bei Warner Music erschienen.

Wie der Name schon sagt, arbeitete Ed Sheeran für dieses Album mit vielen verschiedenen anderen Musikern zusammen. Jeder Song ist in Zusammenarbeit mit jemand anderem entstanden. Daher ist jeder Song sowohl musikalisch als auch sprachlich einzigartig, jedoch geht es oft im weitesten Sinn um eine Form der Liebe, was bei Ed Sheeran aber niemanden verwundern sollte.

Ed Sheeran beweist mit „No. 6 Collaborations Project“ aber auch, was er selbst musikalisch zu bieten hat. Von Rap über modernen Pop bis hin zu Ausflügen in den Rock ist alles dabei, was aber auch auf die verschiedenen Features zurückzuführen ist. Allerdings habe ich mich zwischendurch gefragt, wie viel vom eigentlichen Stil Ed Sheerans, den er bei Hits wie „Photograph“, „Shape of you„ oder „Castle on the Hill“ gezeigt hat, tatsächlich noch auf dem Album zu finden ist. Und ehrlich gesagt, finde ich es in dieser Hinsicht ein wenig enttäuschend.

Unsere Meinung: Gutes Album, auf dem Ed Sheeran zeigt, was er musikalisch alles kann –
von seinem eigentlichen Stil bleibt aber leider wenig übrig.

Titelbild: Mark Surridge / Warner Music

Du willst mehr? Du bekommst mehr!

Marti Mlodzian

Schreiben ist nicht einfach, finde ich. Während ich schreibe, muss ich so viel beachten. Ich muss verschiedene Meinungen finden und respektieren, muss Fakten und Fakes auseinanderhalten, muss Experten anschreiben und hoffen, dass sie antworten, und zum Schluss alles in die richtigen Worte fassen. Doch trotzdem macht Schreiben mir Spaß. Am meisten Spaß, wenn ich über Zukunft, Politik oder Umwelt schreibe. Oder wenn ich meine Meinung zu neuer Musik und neuen Filmen kundtue.