Der Frühling in Bildern

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Es blüht, es sprießt, es summt. Der Frühling bringt wieder Leben in die Natur. Unser Jugendredakteur hat das fotografisch festgehalten.

Von Conrad Bornemann

Unter den ersten Blüten des Jahres sitzen, entspannen und Kaffee trinken muss im Frühling doch sein oder? Ich habe die Gelegenheit genutzt und auch noch direkt ein paar schöne Fotos gemacht. So kann ich mich an den kalten Tagen auch noch am Blütenmeer erfreuen.
Wenn im Frühjahr die Insekten wiederkommen, summt es in den Beeten und zwischen den Blüten. Es ist ein toller Anblick, wenn die Bienen auf dem Moos landen und eine ,,Pause“ machen. Dieses Foto entstand auf einem Ausflug mit ein bisschen Geduld und viel Glück.
Wenn die Sonne ihre Strahlen auf die Tropfen vom Frühlingsregen wirft, hat man ein tolles Motiv. Wenn dann auch noch die Kamera verückt spielt und mit dem Blitz fotografiert, enstehen solche Aufnahmen. Ein lustiger Fehler, der das Bild irgendwie außergewöhnlich macht.
Wenn die ersten Blüten aus dem grauen Boden brechen, sieht es immer aus, wie das neue Leben, das aus den Ruinen entsteht. Auf jeden Fall kann man sich dann sicher sein, dass die kalten Tage erstmal der Vergangenheit angehören und man die Wintermäntel im Schrank verstauen sollte.
Die Tauben verlieren die Federn und sorgen damit für schöne Fotos. Auf jeder Grünfläche in der Stadt kann man die Blüten sehen, die den Frühling ankündigen.
Sobald es wärmer wird, schwingen wir uns aufs Fahrrad und verbringen schöne Nachmittage an Seen oder Flüssen. Wenn man dann auch noch so hübsche Enten mit der Kamera erwischt, hat sich der Ausflug doppelt gelohnt.

Du willst mehr? Du bekommst mehr!

  • Das Bergbaumuseum in Bochum

    Unsere Autorin hat sich auf den Weg durch Bochum gemacht und fünf schöne Orte für…

  • Hambacher Forst

    Der Hambacher Forst wird weiter geräumt. Und dabei geht es nur um eins: Profit. Von…

  • Ansicht des Westfalenparks in Dortmund

    In gewissen Dosen ist Lokalpatriotismus genau das Richtige. Deswegen schreiben hier junge Menschen Liebeserklärungen an…

  • Der Stadthafen von Mülheim

    Mülheim. Eine kleine Stadt mitten im Ruhrgebiet, über 172.800 Einwohnern, nicht sonderlich bekannt, aber sehr…

Wir haben genug davon, dass die Geschichten immer nur von den Alten erzählt werden. Deswegen haben wir den Stift selbst in die Hand genommen, sind durch die Lande gezogen, haben Geschichten und Menschen gesucht, gefunden und alles aufgeschrieben, was uns untergekommen ist. Wir haben unsere Smartphones und Kameras gezückt und Fotos und Videos gemacht. Auf funky zeigen wir euch die Ergebnisse unserer Recherchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.