Das sind die besten Weihnachtsfilme

Ein neuer Weihnachtsfilm auf Netflix: "Tage wie diese."
Ein neuer Weihnachtsfilm auf Netflix: "Tage wie diese."
Der Dezember ist die Zeit des Plätzchenbackens, der Weihnachtsmusik und der Weihnachtsmarktbesuche. Aber auch der schönen Weihnachtsfilme!
Von Leonie Wendt, funky-Jugendreporterin

Jeder kennt ihn, jeder liebt ihn: den Kinderfilm „Kevin – Allein zu Haus“ und seine Fortsetzung „Kevin – Allein in New York“. Wir haben ihn wahrscheinlich alle schon an die hundert Mal gesehen, aber trotzdem darf er auf der Weihnachtswatchlist nicht fehlen. Immerhin vereint er viel Humor mit einer ordentlichen Portion Weihnachtsstimmung – und das funktioniert sowohl an einem Familienabend als auch zusammen mit Freunden. 

Ein weiterer Klassiker und weitverbreiteter Lieblingsfilm, passend zur einmaligen Jahreszeit, ist „Tatsächlich … Liebe“. Absolute Starbesetzung und Aufnahmen vom verschneiten London erwecken in mir jedes Jahr wieder den Wunsch, die Weihnachtszeit in der englischen Hauptstadt zu verbringen. Mehrere Handlungsstränge treffen aufeinander, werden vereint oder trennen sich wieder. 

Und was wäre die Weihnachtszeit ohne ein authentisches Märchen? Schneebedeckte Landschaft, ein prunkvolles Schloss und ein echter Prinz: Das ist das Erfolgsrezept für erstklassige Weihnachtsstimmung in „Drei Nüsse für Aschenbrödel“. Der tschechische Film aus dem Jahr 1973 ist zwar schon ein bisschen angestaubt, aber immer noch einen Filmabend wert, da gerade das nostalgische Schwelgen Stimmung aufkommen lässt. 

Wer jetzt im Dezember Lust auf einen Kinobesuch hat, sollte sich „Last Christmas“ ansehen. Hierbei handelt es sich um einen etwas anderen Weihnachtsfilm, der auch zeigt, dass nicht immer alles besinnlich ist. Aber allein schon wegen Emilia Clarke in der Hauptrolle ist der Film definitiv sehenswert! 

Natürlich gibt es auch auf der Streamingseite Netflix eine große Auswahl an neuen und alten Weihnachtsfilmen. Wer die alten Schinken satt hat, sollte „Tage wie diese“ eine Chance geben. Ebenfalls ein Episodenfilm, jedoch mit mehr Charakteren aus der jungen Generation. Worum es geht? Die erste Liebe, Eifersucht und Freundschaft – das alles natürlich vor einer verschneiten und weihnachtlichen Kulisse. Wer jetzt auch Lust auf einen gemütlichen Filmabend bekommen hat, braucht nun nur noch einen heißen Kakao und eine Kuscheldecke – und schon kann die Weihnachtszeit beginnen!

Du willst mehr? Du bekommst mehr!

funky Redaktion

Wir haben genug davon, dass die Geschichten immer nur von den Alten erzählt werden. Deswegen haben wir den Stift selbst in die Hand genommen, sind durch die Lande gezogen, haben Geschichten und Menschen gesucht, gefunden und alles aufgeschrieben, was uns untergekommen ist. Wir haben unsere Smartphones und Kameras gezückt und Fotos und Videos gemacht. Auf funky zeigen wir euch die Ergebnisse unserer Recherchen.